Der BLINDE FLECK

Im vergangenen Monat begleitete ich ein Team rund um das Thema Kommunikation. Ein alter Vertrauter, der mir hierbei wieder begegnete: Das JOHARI-Fenster.

Alt in verschiedenen Dimensionen, denn bereits 1955 entwickelten die Sozialpsychologen Joseph Luft & Harry Ingham dieses Modell & gaben ihm seinen Titel: ein Akronym aus ihren Namen. Alt vertraut, denn bereits in meiner ersten Ausbildung in 2009 lernte ich dieses Modell kennen.



Worum geht es in diesem JOHARI-Fenster?


Für mich ist es im Kommunikations-Coaching ein tolles Modell, um die verschiedenen Wahrnehmungs-Perspektiven der Selbst- & Fremdwahrnehmung sichtbar zu machen.


Es ist in unterschiedliche Bereiche unterteilt:

  • das Unbekannte

  • die Öffentliche Person

  • Mein Geheimnis

  • & der Blinde Fleck

Diese Bereiche zeigen auf, was für wen sichtbar beziehungsweise erlebbar ist. Es geht um Fremd- & auch um Selbstwahrnehmung. Klingt das noch ein wenig kryptisch? Das legt sich gleich, ich erzähle dir ein wenig mehr zu den einzelnen Punkten:


Das Unbekannte

Es gibt Anteile unserer Persönlichkeit, von denen wissen weder wir selbst, noch unser Umfeld etwas. Es kann sein, dass es irgendwann eine Situation gibt, in der diese Anteile ans Licht kommen. Extrem-Situationen zum Beispiel. Erst dann lernen wir mehr über uns. Doch bis dahin ist das unser Unbekanntes.


Die Öffentliche Person

Die Öffentliche Person ist der Anteil unserer Persönlichkeit, von dem "die Anderen" wissen. Also: unsere Kollegen, Freunde & Bekannte, unsere Nachbarn. Fragt man einen aus diesem Personenkreis, was er/sie über uns sagen könnte, dann beschreibt die Antwort unsere Öffentliche Person. Hier werden aller Wahrscheinlichkeit nach Eigenschaften & Besonderheiten beschrieben, die auch mir bekannt sind. Hier überlappen Fremd- & Selbstwahrnehmung & ich erfahre in aller Regel nichts Neues über mich ;)


Mein Geheimnis

Ganz anders verhält es sich mit meinem Geheimnis. Was es ausmacht, weiß nur ich. Vielleicht ist es mir unangenehm oder peinlich? Wenn es nach mir geht, dann bleibt das auch so. Ich habe die Kontrolle darüber, wem ich davon erzähle. Über meine Selbstwahrnehmung achte ich auf diese Anteile. Vielleicht wird eine Beziehung zu jemandem über die Zeit tiefer & intensiver & ich teile mein Geheimnis mit ihm/ihr?!


Der Blinde Fleck

Der Blinde Fleck ist der Teil unserer Persönlichkeit, über den wir selbst nichts wissen. Im Gegensatz zu unserem Umfeld. Was könnte das sein, fragst du dich vielleicht?

Eine kleine Geschichte:

In meiner frühen Schulzeit gab es diesen Streich, einem Mitschüler einen Zettel so auf den Rücken zu kleben, dass er davon nichts mitbekam.

Irgendwann bemerkte ich, dass alle um mich herum kicherten, als ich zur Tafel ging. Sie zeigten mit Fingern auf mich & tuschelten. Ich hatte keine Ahnung warum, & ich fühlte mich sehr unwohl. Erst als mir jemand einen Tipp gab, dass da ein Zettel auf meinem Rücken klebte, konnte ich mit lachen & war sehr erleichtert :)

Der Blinde Fleck unserer Persönlichkeit ist also all das, außerhalb unseres Blickfeldes liegt, dafür aber für andere sicht- & erlebbar ist. & erst, wenn dieses Wissen mit uns geteilt wird, haben wir eine Chance, mehr über uns zu erfahren. Unsere Persönlichkeit zu entwickeln & als Mensch zu wachsen.


Es ist mega spannend, innerhalb eines Coaching-Prozesses auf dieses Modell tiefer einzugehen & mit Beteiligten in den Austausch zu gehen. Denn auch, wenn es um Aufgaben & deren Erfüllung geht, kann dieses Tool sehr hilfreich für das Miteinander sein.


Wer hält was für selbstverständlich? Warum kommt es immer wieder zu Konflikten oder Reibereien? Wieso haben manche ein gleiches Verständnis von etwas & andere nicht? Wie entstehen Grüppchen & wie kann man damit umgehen? Ob als Führungskraft oder Teammitglied.


Wer mehr über seinen Blinden Fleck erfahren möchte, & damit als Person wachsen & sich entwickeln will, hat eine sehr gute Chance über Feedback mehr zu erfahren. Vielleicht erzählst du einem Freund oder anderen vertrauten Person erst einmal, worum es geht & warum du ihn/sie aktiv um Feedback bittest. Denn es ist schon ein großer Vertrauensbeweis, den ihr einander erweist & diese Erfahrung könnte eure Beziehung auf eine neue Ebene bringen :)


Vielleicht möchtest du dich aber auch gar nicht direkt an Freunde oder Familienmitglieder wenden, sondern willst erst mal über dich, deine öffentliche Person erfahren?! Vielleicht auch mehr über dein Unbekanntes & deine Vermutungen zu deinem Blinden Fleck? Im geschützten Umfeld eines Coachings mit mir, als deinem Coach entdecken, kannst du mehr über dich erfahren. & auch, wie man es am besten anstellt, andere achtsam um ihr Bild von dir zu fragen.


Ich freue mich, du nimmst mit mir Kontakt auf & wir entdecken gemeinsam, was es an Spannendem zu entdecken gibt. Als Kommunikations-Expertin & systemischer Coach bin ich an deiner Seite.


Hab Spaß dabei & trau dich.

Deine

Christine


10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Kommunikation Coaching bei Twitter
  • Kommunikation Coaching bei Instagram
  • Kommunikation Coaching bei Facebook
  • Coaching Kommunikation Xing
  • Kommunikation Coaching LinkedIn

©2021 by KOMMUNIKATIONSbuffet