Email Kommunikation - schriftliche Interaktion & ihre Besonderheiten

Interview von Nadine Willmanns


Im November erhielt ich eine Anfrage einer freien Journalistin, ob sie mich zum Thema "Kommunikation per Email" interviewen könnte. Zu Beginn war ich verwundert - "Was soll ich da bloß sagen?" - doch dann freute ich mich riesig über die Chance mich außerhalb meiner bisherigen Gruppe zu diesem Thema auszutauschen.


Also vereinbarte ich mit Nadine einen Termin via Zoom & war gespannt, welche Fragen sie mir stellen würde.


Im Grundsatz waren es die Fragen, die sich sicherlich jeder von uns mal gestellt hat, wenn er eine Email schreiben will:

  • Welche Anrede soll ich nehmen (Du oder Sie)?

  • Wie sag ich es nur (ohne dass der Empfänger verärgert ist)?

  • Was tun, wenn es um einen Konflikt geht (Kundenreklamationen beispielsweise)?

  • Wen setze ich alles in cc? & wen nicht? (Beides ein Statement!)

  • Oder sollte ich lieber anrufen oder einen persönlichen Gesprächstermin ausmachen?

  • ...

Du siehst: Man kann sich viele Gedanken machen.



Dich interessiert der ganze Artikel?


Dann klicke auf das Bild hier & du gelangst auf meine Download-Seite. Hier kannst dir nach einer kurzen Anmeldung den Artikel kostenfrei herunterladen.








Inspiriert durch das Interview, & auch auf Anregung einiger Leser, kreierte ich einen Onlinekurs zum Thema KOMMUNIKATION. In diesem Kurs geht es - ganz klar - um

die schriftliche Kommunikation, aber auch um die vielen anderen Bereiche in denen wir mit anderen (oder sie mit uns?!) interagieren. Zum Beispiel:

  • das Gespräch von Angesicht zu Angesicht,

  • am Telefon oder

  • die Rede vor Publikum (& das kann ja schon die Präsentation im Meeting vor drei Kollegen sein, oder?!)



Hast du Lust mehr rund um dieses spannende Thema & seine Facetten zu erfahren?

Dann folge diesem LINK zur Lernplattform UDEMY.



Es wird dich sicherlich nicht wundern:

Ich mag das direkte Gespräch von Angesicht zu Angesicht am liebsten. Doch geht das nicht, dann ist mir jede andere Interaktion gleich viel wert, als keine Interaktion.


Was hat sich für dich in deiner täglichen Kommunikation bewährt? & welche Art der Interaktion ist dir am liebsten? Bist du eher der, der zum Telefon greift? Oder der, der einen Brief verfasst?


Egal welcher Weg dir am liebsten ist: Für dich bin ich da!

Auf allen Kanälen erreichst du mich, wenn du gerne einen individuellen (Coaching-) Termin mit mir ausmachen möchtest.


Bis dahin herzliche Grüße

Deine

Christine Schäfer



vom

KOMMUNIKATIONSbuffet




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wert-Schätzung